Deutsche Meisterschaft der Jugend des DBSV

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Jugendmeisterschaften im Bogenschiessen des DBSV 2018 Runde im Freien in Dessau-Roßlau statt.
Über 150 Jugendliche kämpften an zwei Wettkampftagen um die Medaillien.
Vom Polizeisportverein MG hatte sich Ömer Özger in der Klasse U17m Recurve für diese Meisterschaft qualifiziert.
Am ersten Wettkampftag mit sonnig warmen Wetter standen 70 und 60 Meter an, geschossen wurden jeweils 36 Pfeile.
Danach lag Ömer auf einem guten 6. Platz.
Der zweite Wettkampftag wurde von Regen und kälteren Temperaturen begleitet.
Für Ömer kein Problem.
Nach den geschossenen Distanzen 50 und 30 Meter, jeweils 36 Pfeile, belohnte er sich bei seiner ersten Deutschen Jugend Meisterschaft, Runde im Freien, mit persönlicher Bestleistung von 1147 Ringen und bei Ringgleichheit mit dem Vierten, jedoch mit mehr geschossenene Zehnen, mit dem hervorragenden 3. Platz und somit der Bronzemedaille.
Die Bogensportabteilung des PSV Mönchengladbach gratuliert dazu ganz herzlich.